in Baabe 1981 am Bahnhof der Vorplatz . . .  nach Sellin

. . . in Baabe war ich 1981 zu ersten Mal

Foto 1:  
Seit Januar 2008 baue ich an den Modulen für den Bf Baabe. Die Gleise liegen bereits, sind alle befahrbar, die Weichen müssen noch per Hand gestellt werden. Das Bahnhofsgebäude im Hintergrund ist noch aus "Pappe".  Es dient zur Bestimmung der Größenverhältnisse zwischen allen Komponenten. Eingefahren ist der MT-Zug von meinem Junior, aus Richtung Göhren. In wenigen Minuten geht´s weiter nach Sellin-Ost.
     
Foto 2:  

Abschiedsstimmung herrscht an jenem 30. Juli 1981. Es regnete bereits seit einigen Tagen auf der Insel, Besserung versprach abends im Fernsehen nur die "Aktuelle Kamera" fürs Festland.  Zur Vergrößerung des Platzangebotes auf der Strecke nach Binz wurde ein Zug mit alten zweiachsigen Personenwagen in den Fahrplan eingeschoben. Die MZ Trophy kostete damals um die 2500,-- Mark der DDR. Heute bekommt man ein Modell im Maßstab 1:45, wenn man eine Kiste "Sternquell" trinkt. Na ja, so ändern sich die zeiten.

Merke:  heute ist die "gute alte Zeit" von morgen - wie wahr.

     
Foto 3:    
lange Zeit stand der alte Wagenkasten als "Kleinbahn-Schnell-Imbiss" auf dem Gelände des Bahnhofsvor-platz umher,  zuletzt ungenutzt, weil der Pächter Pleite machte.  Immer nur Bockwurst mit Brötchen und Fisch ist einfach zuwenig, zumal des Bier "Stralsunder - Hell" . . .  na ja.

Was macht eigentlich unser Polizist schon wieder, er hält eine elegante DS (Baujahr 1968) an.  Warum nur ? Hat der Langeweile ?

     
Foto 4:  
In den Morgenstunden wurde der Wagenkasten geborgen und auf ein neues Fahrgestell gesetzt. Jetzt geht es in die Werkstadt, wo Bühnen angebaut werden und die Inneneinrichtung komplett neu gefertigt wird. Zum 45. Jahrestag der Republik soll alles fertig sein.
     
Foto 5:  
Eine Rangierfahrt in Bf. Baabe.  Der offene Güterwagen wird zum Ladegleis umgesetzt. Er hat einen Tauschmotor für den Kutter "Ossi" (heute zu besichtigen im nahe gelegenen Fischereimuseum ) aus dem Motorwerk Schönebeck.  Güter gehören auf die Kleinbahn, nicht auf die Strasse.
     
Foto 6:  
Güter gehören auf die Kleinbahn,  so ist der 97-42-97 am Güterschuppen um die Koffer der Urlauber nach Putbus zu bringen
Foto 7:  
der Framo bringt Stückgut und Kleingepäck zur Schmalspurbahn
Foto 8:  
P-Zug P 122 mit Lok 99 4609  der Biesdorfer Kleinbahn hält in Baabe
zurück nach Sellin