in Baabe 1981 am Bahnhof der Vorplatz . . .  nach Sellin

. . . heißt das neue Bauprojekt seit Januar 2008

Foto 1:  

Seit Januar 2008 baue ich an den Modulen für den Bf Baabe. Von Sellin aus erreicht man nach wenigen 100 Meter das Tor zum Mönchgut. Gleich anschließend beginnt die Einfahrt in den Bahnhof Baabe. Die nachfolgenden Bilder zeigen den Einfahrtbereich, das Nebengebäude "Stall mit Trocken Toilette" für  Männer, Frauen und Personal. Stirnseitig wurde der Giebel aufwendig mit Szenen aus dem Mönchguter Leben um 1900 bemalt. Achim Rickelt der Dampflokführer bei der Kleinbahn schrieb mir die Geschichte dazu ins Gästebuch.

Im Vordergrund haben die LPG Fortschritt Baabe einen Abstellplatz für Traktoren, Baumaterialien und allerhand anderen Kram.

     
Foto 2:  
Die Ausfahrt nach Sellin, rechts steht der Zugführerwagen (mit Funktionsdecoder für Licht im Zug)
     
Foto 3:  
Eine große Buche steht im Hintergrund zwischen Güterschuppen und dem Stall-Nebengebäude (mit TC = Trockenklo). Zugbegleiter Gunnar dreht sich gerade weg, als er den Fotografen sah.    Der OOw Wagen  97-64-02 ist ein Magic-Train Umbau
     
Foto 4:  
Im späten Abendlicht trafen sich am 20. August 1981  am Bahnübergang (vor Baabe)

* Kathrin G.  die FDJ-Sekretärin aus Rostock ( im Blauhemd)

* Susanne Z.  die Pionierleiterin aus Limbach-Oberfrohna (mit dem blauen Halstuch)

* Andrea W.  posierend an "Andreas"-Kreuz

* sowie Frau Haferstroh aus Karl-Marx-Stadt (mit dem Rücken zum Fotografen)

bei soviel Frauenpower ist die Köf 6003 mit ihrem G-Wagen nur nebensächlich, oder ?? Im Hintergrund erkennt man das Fundament für das Stallgebäude.

     
Foto 5:  
Kuh "Liselotte" beim fressen. Im Hintergrund ist die Abstellfläche der LPG "Fortschritt", der Zetor 550 ist noch recht neu und wird auch gut gepflegt. Ein Maschendrahtzaun grenzt das Ganze ab.
     
Foto 6:  
Peter Haferstroh schaut sich in aller Ruhe die dortigen Rindsviecher an, was werden die sich wohl denken ?
Foto 7:  
die Traktoren von der LPG Fortschritt: Lanz Bulldog , Zetor 550, und eine Dieselameise Multicar M21
Foto 8:  
alt trifft neu:  Heiner B. steht vor seinem Wasserwagen. Lisa und der Schwarze schauen  zu der ganz neuen Lok . . .  Im Vordergrund das Fundament für das Stallgebäude.  Dahinter ist ein alter Fischerkahn "gestrandet"
Foto 9:
Bild von der Straßenseite aus gesehen. Aus Platzgründen habe ich auf die Nachbildung der B196 verzichtet. Ein Holzzaun grenzt das Grundstück der LPG zur Straße hin ab. Er dient auch als Sichtschutz.  Man beachte die MZ 250 Trophy im Maßstab 1:43. 
Foto 10:
das Stallgebäude von der Straßenseite. Es besteht aus Sperrholz und ca 1250 Dachziegel, welche einzeln bemalt wurden.  Alle Türen lassen sich öffnen.  Man beachte die "Katzenklappe" in der rechten Tür
Foto 11:
zum Abschluss nochmals das Gespann mit den Pferden und Bauer Heiner Briesemuth.

Eine Geschichte am Rande, die mit diesem Foto ein wenig zu tun haben könnte . . .

Ostseezeitung / Lokales / Insel Rügen: Sellin / Baabe [ADN.] Reporter: Fiete Krummelow         Am späten Nachmittag des 22.06.1981 hat sich am Bahnhof in Baabe ein Fuhrwerksunfall ereignet. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 5000 Mark. Personen wurden nicht verletzt. Ein Kutscher hielt mit seinem Fuhrwerk gegen 15.20 Uhr am Bahnübergang und ließ den Nachmittagszug aus Richtung Sellin-Ost passieren. Als der Kutscher wieder aufsteigen wollte, gingen plötzlich die Pferde durch. Ursache war vermutlich das laute Knattern eines Lanz-Traktor der örtlichen LPG "Fortschritt". Das führerlose Gespann beschädigte zuerst zwei Holzpfähle und etwa sechs Meter Maschendrahtzaun. Unaufhaltsam ging es weiter in Richtung Wiesenweg. Dort streifte das Fuhrwerk ein Wohnhaus, beschädigte Dachrinnen und die Holzverkleidung und walzte etliche Stühle und Tische platt. Vor dem Bahnhof in Baabe wurden ein Papierkorb und ein Plakat umgefahren. Danach lief das Gespann in Richtung Sellin und konnte dort von den örtlichen Kräften eingefangen werden.

Eine ähnliche Geschichte ereignete sich tatsächlich am 22. Juni 2008 im Hafen von Vitte auf Hiddensee mit einer Touristenkutsche.

 

folgen Sie mir nun zum Bahnhof Baabe