Ndf., Dez.2005 Ndf., Dez.2007 Wulften, Mrz.2008 Ndf., Dez.2008
Wulften, Mrz.2009 Ndf., Dez.2009 Wulften, Mrz.2010 Flenderguss 10
Ndf., Dez.2010 Wulften, Mrz 2011 Schmalspur Expo Erlenwald 2011
Ndf., Dez.2011      

 

die Westsächsischen 0-e Freunde trafen sich am 28. Oktober zu ihrem zweiten Modultreffen, diesmal

Foto 1:

im Freizeitzentrum "Erlenwald".  Im großen Saal bauten wir viele Module zu einer Fahrstrecke von ca 38,5 m Länge auf. Eine Funk-Zentrale versorgte die rund 50 m Gleise mit digitalem Fahrstrom, an allen Tagen störungsfrei.

 

Foto 2:
Blick über die Module im großen Saal.  Nach Fahrplan fuhren 5 bis 6 Züge über die Anlage

 

Foto 3:

der Aufbau ist gleich geschafft.

 

Foto 4:
ein viel fotografiertes Motiv war das Fuhrwerk im Walde

 

Foto 5:
. . . . Dampf , Dampf, Dampfkesselbau . . . .

 

Foto 6:

am Bahnübergang warten wir auf eine Zug

 

Foto 7:
Ein starker Windstoß schúbbste eine hochstämmige Fichte um . . .

 

Foto 8:
Ankunft eines weiteren Zuges

 

Foto 9:

warten an der Fotostelle im Bräunlich-Wald

 

Foto 10:
auf 99 582 mit ihrem Personenzug

 

Foto 11:
es gibt doch noch eine Reko VIk !

 

Foto 12:
bei den Randfichten fährt 99 605 in Richtung "Suppenstern"

 

Foto 13:

ein W50 Rücken kann auch entzücken

 

Foto 14:
Baggerfahrer Wielli baggert noch . . .

 

Foto 15:

hier werden "Goldbarren" angeliefert.

 

Foto 17:

am Bahnübergang in der Nähe des Dampfkesselbau

 

Foto 18:

der örtliche Kohlehändler bietet wieder lose Briketts an

 

Foto 19:

an der Haltestelle neben dem Gleis in Baabe hält ein Ikarus 55

 

Foto 20:

die Gießerei erhält einen Bahndienstwagen zugestellt

 

Foto 21:

Bauer Lindemann hält sein Fuhrwerk vor dem Bahnübergang an.

 

Foto 22:

im Walde

 

Foto 23:

Bienen, Imker, Vogelscheuche . . . . Kühe und eine Schwalbe in blau

 

Foto 24:

auf der Bühne bauten die LGB-Freunde ihre Bahn auf

 

Foto 25:

unsere Fotografen Reinhard und Jens

 

diese Seite wurde gleich nach Ausstellungsschluss heiß gestrickt. Daher bitte ich Fehler oder Ungenauigkeiten zu entschuldigen.

Mein Dank gilt allen Mitwirkenden, Freunden , Gästen , Fotografen und jenen die uns den großen Saal zur Verfügung gestellt haben

Niederfrohna, im Oktober 2011